Menu Content/Inhalt
Home arrow Events arrow Lehrlingswettbewerb 2010

Lehrlingswettbewerb 2010 Drucken E-Mail

Die besten Friseurlehrlinge Österreichs trafen sich am 27. Juni 2010 beim Bundeslehrlingswettbewerb in St. Pölten, um sich in acht Bewerben zu messen. Den Sieg in der Gesamtwertung trug die Oberösterreicherin Irina Hofmayer davon, auf Platz 2 landete die Kärntnerin Sandra Konrad, und Platz 3 eroberte Karoline Huemer, ebenfalls aus Kärnten. Siegreich waren die Kärntner unter der Leitung der Trainer Konrad Zöttl und Friseur Art-Walter auch in der Bundesländerwertung – wie schon im Vorjahr. Somit wird das Team aus Kärnten 2011 mit Vorarlberg um den Wanderpokal kämpfen.

Image
Die besten Drei mit Landesinnungsmeisterin OÖ Doris Steindl (r.), Landesinnungsmeister Kärnten Georg Wilhelmer (2.v.l.),
 Landesinnungsmeister NÖ Reinhold Schulz (hinten) und Landesinnungsmeister Stmk. Roman Wagner (l.)

Image
Das siegreiche Team aus Kärnten. Für das Outfit sorgten die Modeschule CHS Villach und Rettl.
Fotos: TeamCraft

Insgesamt 26 Lehrlinge zeigten heuer in St. Pölten beeindruckende Leistungen. Sie begeisterten die Jury sowie die zahlreichen Gäste mit modischen und gekonnt ausgearbeiteten Frisuren. „Der Bundeslehrlingswettbewerb ist eine tolle Chance für junge, engagierte Menschen, ihr Können und ihre Kreativität vor einem fachkundigen Publikum zu beweisen“, betonte Gastgeber Landesinnungsmeister KR Reinhold Schulz, der mit seinem Team für eine perfekte Organisation gesorgt hatte. Und auch der neue Bundesinnungsmeister Wolfgang Eder sah darin einmal mehr die Bestätigung, dass sich der Berufsstand der Friseure mit vorbildlichem Engagement für die Ausbildung und die beruflichen Perspektiven junger Menschen einsetze.

Image  Image

Die Lehrlinge zeigten durchwegs beeindruckende Leistungen. Im Bild zwei Frisuren der Kärntner.
Fotos: Art-Walter
>> Foto-Gallery Art-Walter
>> Foto-Gallery "Die Sieger"

 
< zurück   weiter >
run_time _011.jpg