Menu Content/Inhalt
Home arrow Events arrow Premiere für die Alternative Hair Show Vienna

Premiere für die Alternative Hair Show Vienna Drucken E-Mail

Erwin Fehringer und Rebecca Pleskot, mit ihrem Unternehmen Easy Hair Fehringer seit langem Mitglieder des Alternative Hair Club, haben die Alternative Hair Show von London erstmals nach Österreich geholt. Am 3. Mai 2009 ging die berühmte Charity-Veranstaltung der internationalen Hairfashion-Szene vor 2000 Gästen in der ausverkauften Event-Pyramide in Wien-Vösendorf über die Bühne. 

Image
Kreativität und Ästhetik machen die Alternative Hair Show zu einem besonderen Erlebnis.

Vor 27 Jahren von Tony & Maggie Rizzo (Sanrizz, London) ins Leben gerufen, hat die Alternative Hair Show mittlerweile bereits 8 Millionen Euro für die Leukämie-Forschung sowie soziale Projekte für leukämiekranke Kinder und deren Familien lukriert. In Wien konnte der Kinderkrebsforschung ein Scheck über 80.000 Euro überreicht werden.

Image 
Freuten sich über den Erlös der Show: Univ.-Prof. Dr. Helmut Gadner, Leiter des St.Anna-Kinderkrebszentrums, Rebecca Pleskot und Erwin Fehringer (v.li.) sowie Tony Rizzo (ganz re.).

Für das Publikum war die Show wohl ein ganz besonderes Erlebnis. Prominente Stylisten-Teams aus Großbritannien, Irland, Japan, der Ukraine, Osteuropa und Österreich entzündeten unter dem Motto „Emotions“ auf der Bühne ein Feuerwerk der Kreativität. Durch den Abend führte die beliebte Moderatorin und Schauspielerin Mirjam Weichselbraun.
Erwin Fehringer überraschte diesmal auch mit einem musikalischen Auftritt. Hatte er doch für die Show in Wien höchst persönlich den offiziellen Alternative Hair Song „Child in Time“ komponiert, der ebenfalls in der Event-Pyramide seine Premiere feierte. Interpretiert wurde er vom international gefeierten Broadway Musical Star Lana Gordon, Produzent war der österreichische Musiker Gary Lux.

Image
Multitalent: Friseurunternehmer Erwin Fehringer an der Gitarre.

Die erste Alternative Hair Show Vienna soll nur ein Anfang gewesen sein. „Wir wollen in Zukunft unsere ganze Power mit geballter Kraft in den Dienst der guten Sache stellen, um so gemeinsam mit Tony Rizzo noch viel mehr bewirken zu können und die legendäre Erfolgsstory des Londoner Events fortzusetzen“, erklären Erwin Fehringer und Rebecca Pleskot.

Image 
Lana Gordon interpretierte den offiziellen Alternative Hair Song „Child in Time“.

Fotos: Fehringer 

Easy Hair Fehringer ist nicht nur seit vielen Jahren als Akteur bei der Alternative Hair Show in London mit dabei, sondern auch Gründungsmitglied des Vereins Alternative Hair Austria, der für die Umsetzung des Charity-Events in Österreich verantwortlich ist. Ziel ist es, „mit internationalen und österreichischen Kollegen den Alternative Spirit hinauszutragen und so Leben zu retten“, sagt Fehringer. Der Erlös der rot-weiß-roten Aktivitäten wird der St. Anna-Kinderkrebsforschung und dem Leukaemia Research/UK zugute kommen.

>> www.alternativehairaustria.at

 
< zurück   weiter >
run_time _021.jpg